mystischer Wald

Mystischer Wald

Titel:      Mystischer Wald
Artist:   Christian Heese
Public:  2016


 

Wenn ich das Bild betrachte, versuche ich zu erfassen, was genau der Impuls war, dieses Bild zu malen. Das Betrachten führt dazu, stiller zu werden und mehr von der Wirkung benennen zu können.

Es ist nicht einfach ein nebliger Wald, fast schon ein Schwarz-Weiss-Bild. Nein, der Wald liegt unscharf vor einem, unscheinbar, unfassbar in seinem nebligen grau.

Aber der Vordergrund tritt scharf hervor, ist deutlich erkennbar- auch mit seinen Farben. Und so unmöglich die Farbigkeit – das Naturell des Waldes festzulegen ist, so deutlich und intensiv tritt er nahe am Betrachter hervor.

Aber der Wald lässt nicht zu, dass wir in der Tiefe seinen Charakter genauso detailliert erfassen.

Aus der Ferne können wir nichts erfahren, erleben. Wir müssen in den Wald, in ihn eintauchen. Dann erfahren wir seine Wirkung, die Erholung durch ihn – und seine kleinen Geheimnisse.

Allerdings, sieht er so aus, als wäre schon jemand hineingegangen?!?

Titel:     Mystical Forest
Artist:   Christian Heese
Public:  2016


 

When I look at the picture, I try to grasp what exactly was the impulse to paint this picture. Looking at it leads to becoming more still and being able to name more of the effect.

It is not just a misty forest, almost a black and white picture. No, the forest lies blurred in front of you, inconspicuous, incomprehensible in its misty grey.

But the foreground stands out sharply, is clearly recognisable – also with its colours. And as impossible as the colourfulness – the nature of the forest can be defined, as clear and intense it appears close to the observer.

But the forest does not allow us to capture its character in the depths in the same detail.

From a distance we cannot experience anything. We must immerse ourselves in the forest, in it. Then we experience its effect, the recreation through it – and its little secrets.

However, does he look as if someone has already gone in?!?

Re-Print // die klevere Alternative

RE-PRINTS & IHR EIGENER CHARM

Es kann immer nur ein Original geben. Doch Re-Prints, auf unterschiedlichsten Materialien gedruckt, haben einen zuvor oft verkannten Charm. Er ist unabhängig vom ursprünglich – Öl auf Leinwand – geprägtem Eindruck des Gemäldes. Was sehr faszinierend wirkt.